Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schreier & Schwark GbR (http://www.scape-goat.com)

1. Vorwort
SCAPEGOAT ist ein sportliches Ausgleichsgerät zur Verwandlung von Anspannung in Entspannung plus Energie. Es handelt sich bei SCAPEGOAT nicht um ein Spielzeug, sondern um einen professionellen Transformer, der verwendet wird, um Anspannung, Blockaden oder Druck in Entspannung, Stärke, Koordination, Konzentration und Energie umzuwandeln.

Die folgenden Geschäftsbedingungen stellen den Rahmen für die Verwendung von SCAPEGOAT sowie der dazugehörigen Produkte dar und werden in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung Gegenstand jedes Vertragsverhältnisses zwischen der Schreier & Schwark GbR und ihren Kunden. Bitte lesen Sie sich diese deshalb genau und in aller Ruhe durch.


2. Anwendungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jeden über die Website scape-goat.com geschlossenen Vertrag zwischen Ihnen und der Schreier & Schwark GbR, Friedensallee 49, 22765 Hamburg.


3. Angebot und Vertragsschluss
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an volljährige und voll geschäftsfähige Personen sowie an juristische Personen (Firmen).

Der jeweilige Vertragsschluss kommt mit Abschluss der Bestellung verbindlich zustande, wenn Sie den Button „Kaufen“ im Warenkorb anklicken.


4. Preise und Zahlungsmodalitäten
Für den Vertragsschluss gelten die jeweiligen im Zeitpunkt des Vertragsschlusses im Shop angezeigten Preise. Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer.

Sie können die Zahlung wahlweise per Vorkasse, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Paypal vornehmen. Andere Zahlungsmittel werden nicht akzeptiert. Die Belastung Ihres Kreditkarten- oder PayPal-Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Rechnungen sind innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig.


5. Lieferzeiten und Lieferbereich
Genaue Angaben zu den Lieferzeiten erhalten Sie in der Shop-Seite. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit und Liefertermin eines unserer Produkte lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen oder garantierten Liefertermine dar.

Wir halten die Produkte üblicherweise vor. Da wir die Produkte aber selbst herstellen, kann es dazu kommen, dass unser Vorrat ausverkauft ist, und das Produkt erst hergestellt werden muss. Die Lieferzeiten werden dann im Shop entsprechend länger angezeigt. Sollten wir die Lieferzeiten gleichwohl ausnahmsweise nicht eingehalten werden können, weil wir von unserem Material-Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

Die Lieferung unserer Artikel kann nur nach Deutschland erfolgen.

Soweit eine Lieferung nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch Ihre Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang passt oder weil Sie nicht unter der von ihnen angegebenen Lieferadresse angetroffen werden, obwohl Ihnen der Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist angekündigt wurde, tragen Sie die Kosten für die erfolglose Anlieferung.


6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleibt die Ware unser Eigentum. Kommen Sie mit der Kaufpreiszahlung in Verzug, können wir vom Kaufvertrag zurücktreten und die Herausgabe der Vorbehaltsware verlangen. Sie sind dazu verpflichtet, die Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises pfleglich zu behandeln. Wird die Vorbehaltsware durch Dritte gepfändet, Sind Sie dazu verpflichtet, auf unser Eigentum an der Ware hinzuweisen und uns unverzüglich schriftlich oder per E-Mail von der Pfändung in Kenntnis zu setzen.


7. Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)


Widerrufsrecht
Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den mit uns über unsere Website geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Schreier & Schwark GbR, Friedensallee 116a, 22763 Hamburg, E-Mail-Adresse: info@scape-goat.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular

An
Schreier & Schwark GbR
Friedensallee 49
22765 Hamburg

E-Mail: info@scape-goat.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag:


…………………………………………………………
Ware(n)


…………………………………………………………
Bestellnummer


…………………………………………………………
Bestelldatum

Name und Anschrift des Verbrauchers

.......................................

.......................................

.......................................

……………………………


.......................................
Datum

....................................................
Unterschrift Verbraucher (nur bei schriftlichem Widerruf)

Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden;

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;

Sollten mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren sowohl bei paketversandfähigen als auch bei nicht paketversandfähigen Waren. Bei nicht paketversandfähigen Waren werden die Rücksendekosten auf höchstens etwa 150,00 Euro geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


8a. Gewährleistung für Verbraucher gem. § 13 BGB
Es gilt die gesetzliche Gewährleistung / Mängelhaftung.


8b. Gewährleistung für Unternehmer gem. § 14 BGB
Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich oder per E-Mail anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

Liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder gleichwertigen Ersatzlieferung berechtigt. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht. Eine im Rahmen der Gewährleistung erbrachte Leistung führt nicht zur Verlängerung der Gewährleistungszeit und begründet auch keine neue Gewährleistungszeit.

Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die verkürzte Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.


9. Haftungsbeschränkung
Wir haften für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln oder Unterlassen unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur bei einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Im Übrigen ist eine Haftung der Schreier & Schwark GbR wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sowohl für vertragliche als auch für deliktische Ansprüche. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz oder bei arglistig verschwiegenen Fehlern und wegen Schäden an Gesundheit, Leib und Leben bleiben von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.


10. Kommunikation in elektronischer Form
Für vertragliche Zwecke stimmen Sie zu, elektronische Kommunikation von uns zu erhalten und Sie stimmen zu, dass alle Zustimmungen, Benachrichtigungen, Veröffentlichungen und andere Kommunikation, die wir Ihnen elektronisch mitteilen insofern keine Schriftform erfordern, es sei denn zwingend anzuwendende gesetzliche Vorschriften erfordern eine andere Form der Kommunikation.


11.Urheberrecht
Die Urheberrechte an der Gestaltung und an dem Inhalt der Website http://www.scape-goat.com mit allen ihren Seiten verbleiben stets bei uns, insbesondere alle Fotografien, Texte, Beschreibungen sowie alle Inhalte. Das Kopieren und Herunterladen der Website oder Teilen ( Bilder, Texte etc. ) hiervon ist nicht gestattet. Die Vervielfältigung oder sonstige Nutzung für gewerbliche Zwecke, insbesondere die Weitergabe gegen Entgelt, ist nicht gestattet. Soweit wir durch Links oder Hyperlinks auf andere Websites oder Webpages verweisen, übernehmen wir keine Haftung oder Verantwortung für den Inhalt der Seiten.


12. Schlussbestimmungen
Änderungen oder Ergänzungen von Vertragsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.

Leistungen, welche wir aus Kulanz im Einzelfall als zusätzliche Leistung erbringen, begründen keinen Rechtsanspruch auf weitere entsprechende Leistungen.

Abweichenden Bedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Sie gelten nur insoweit, als ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt wird.

Soweit einzelne Bestimmungen der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder zur Auslegung der dann bestehenden Regelungslücke solle eine Regelung gelten, die dem am nächsten kommt, was die Parteien nach dem Sinn und Zweck dieses Vertrages bei Vertragsschluss gewollt hätten.

Es gilt deutsches Recht als anwendbar. Gerichtsstand ist Hamburg, sofern die Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind.